Zuerst werden alle Unebenheiten, wie Wurmlöcher und Defekte, mit einem Holzfüllspachtel  zugespachtelt. Wichtig der Untergrund muss schmutz- und staubfrei sein!


Mit einem feuchten Tuch Staub und Schmutz abwischen und dann gleich drauf los pinseln....


Sehr glatte Oberflächen sollten kurz mit einer Stahlwolle angeschliffen werden.

 

 

Das Möbel wird in der gewünschten Farbe regelmässig angemalt. Die jolitruc Kalk- farben können mit Wasser verdünnt werden.

Wenn die Farbe zu dick ist, sind Pinselstriche sichtbar, ist sie zu dünn wird das Ergebnis auch nach drei Anstrichen nicht deckend.

Es soll darauf geachtet werden, dass nicht zu oft über die selbe Stelle gepinselt wird, da sonst die Farbe wieder abgerieben wird. Lieber zuerst trocknen lassen (dies dauert ca. 30-60min) und mit einem zweiten Anstrich deckend streichen.  Hierfür wird die Farbe noch etwas stärker mit Wasser verdünnt.


 

 

 

Nach ca. 30-60min Trocknungszeit kann die zweite Farbe aufgestrichen werden.

Hierfür wird die Farbe noch etwas stärker mit Wasser verdünnt und nur an bestimmten Stellen aufgepinselt und sofort mit einem leicht feuchten Tuch verwischt.

Wo zuviel Farbe abgewischt wird, einfach wieder nachpinseln, wo noch zuviel Farbe ist, etwas stärker abreiben. Achtung! Nicht zu lange an der selben Stelle reiben, da sonst auch der erste Farbanstrich weggewischt wird!


 

 

 

 

Wenn die Farbe komplett trocken ist (dauert ca. 1h) kann sie mit dem jolitruc Flüssigwachs versiegelt werden.

Das tolle am Flüssigwachs, er kann ganz einfach mit einem Pinsel aufgestrichen werden - kein mühsames einreiben wie mit anderen festen Wachsprodukten!

 

 

Zuletzt mit der jolitruc Stahlwolle 00 den Wachs einpolieren und die Kanten etwas abschleifen für den Shabby Effekt! Wo die Kanten stärker hervorgehoben werden möchten, mit einem Schleifpapier arbeiten.

 

Pinsel von Farbe und Wachs mit Wasser und etwas Seife auswaschen.