Lügen der Nahrungsmittelindustrie

 

"du bist was du isst,"

oder wie Fluor in unserem Essen vergesslich und träge macht

und sekundäre Pflanzenstoffe die Leistung steigern...

Ich möchte den Fokus nicht aufs Negative - eine krankmachende Ernährung richten, sondern mit guten Ratschlägen und bewussten Entscheidungen auf eine gesunde Ernährung und somit ein gutes Lebensgefühl weisen. Um dies verständlich zu machen, komme ich jedoch nicht darum herum, die Gegebenheiten der Nahrungmittelindustrie zu erläutern

Hast du dich auch schon gefragt, weshalb in unzähligen Nahrungsmitteln - denn von Lebensmitteln kann bei soviel krankmachenden Inhaltsstoffen wohl kaum die Rede sein! - so viele Zusatzstoffe und E-Nummern drinn sind und was diese bewirken?

Es ist nicht einfach sich in dem Dschungel an Lebensmitteln zurecht zu finden und vor allem ein Gefühl für sich und seinen Körper zu haben, der uns eigentlich sagen sollte, was uns gut tut und was uns mehr schadet. Die meisten von uns haben jedoch leider verlernt auf ihren Körper und dessen Signale zu hören und merken erst, dass ihre Ernähung sie krank macht, wenn es bereits zu spät ist! Allergien sind so weit verbreitet wie noch nie und die Bankkonten den Pharmamulties werden immer dicker!

Hier ein paar Fakten die dich nachdenklich machen sollten;

- die Rohstoffe wie Gemüse, Früchte, Getreide und Tiere werden auf vergifteten Böden kultiviert und mit künstlichen Düngern, Pestiziden und Antibiotika gefüttert

- die Nahrungsmittel sind praktisch alle denaturiert und raffiniert - also die wichtigsten Inhaltsstoffe wie Mineralien und Vitamine entfernt, wie es geschieht wenn statt dem vollen Korn der weisse Mehlkörper verwendet wird - und dann werden die Vitamine und Mineralien künstlich wieder zugesetzt

- nicht nur werden synthetische Nährstoffe hinzugefügt, viel schlimmer noch, die Nahrungsmittel sind voll von Zusatzstoffen, sogenannten E-Nummern, wie Konservierungsmittel, Farbstoffen, Geschmacksverstärker und vielen mehr, die zum Teil nicht mal deklariert werden müssen. Diese verursachen je länger je mehr Unverträglichkeiten, Allergien und sind oftmals die Hauptverursacher von Übergewicht

Aber weshalb sind die meisten Nahrungsmittel welche uns in den Supermärkten angeboten werden nicht gut für die Gesundheit, sondern eher das Gegenteil, machen uns sogar bewusst krank?!

In diesen beiden Dokumentationen findest du Antworten auf diese Frage:

- Die Lügen der Nahrungsmittelindustrie

- THRIVE MOVEMENT - Was auf der Welt wird es brauchen?

 

Ich möchte dir nicht die Freude am Essen verderben und dir bei jedem Sattmacher den du dir kaufst Kopfzerbrechen bereiten, sondern im Gegenteil möchte ich die Freude am guten Essen wecken und die Lust darauf, dir Zeit zu nehmen für die wichtige Nebensache Essen, das dich nicht nur satt macht, sondern viel mehr als das, dich gut und gesund fühlen lässt!